Sonntag, 15. Juli 2012

Anwendungsbeispiele von den Gewinnerinnen der Stickserie

Es sind inzwischen 4 Anwendungsbeispiele eingegangen, deswegen ist der Topf zu! :) Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.


Doris mit dieser süßen Idee:
Christina mit dem Pimpen einer Kauf-Fleece-Jacke
Frau Wusel für den Türhänger

Und last but not least (im Gegenteil, war die Erste!!!) Mikaleni für die Notizbuchverschönerung


Die Dateien sind schon unterwegs, obwohl ich gerade auf Schwierigkeiten stoße, da ich gerade auf dem Lande verweile - und 4MB sind doch ganz schön viel für so eine kleine Leitung! :)

Hey, das hat Spaß gemacht, mal schaun, ob ich das bei der nächsten Serie wieder mache! :)

LG, Kirsten



Kommentare:

  1. Na, ich habe mich ja auch gewaltig beeilt. Die anderen sind aber auch sehr schön geworden. Da mit dem Teenager finde ich ja auch genial :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mal eine schöne Idee! Gute Beispiele dabei ;o))

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Geniale Idee und den Teenager finde ich klasse
    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja total klasse!!!
    Leider habe ich keine Stickmaschine... *schnief*

    Meine Nähmaschine funktioniert ja nicht mal einwandfrei... *heul*

    Da sind deine Verkehrszeichen eine aufmunternde Augenweide! Frau muss ja auch noch Träume haben!

    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee, die Verkehrszeichen :)
    Könnte man ja ein richtiges Spiel draus machen - für meine Tochter wär das was, um sich mal die Verkehrszeichen zu Gemüte zu führen. Hier gibt es nämlich eigentlich keine, bei uns. Außer ein Sackgassenschild *grins*... aber irgendwann wird sie wohl auch über die heimatlichen Hofgrenzen hinausfahren und dann wär das praktisch :)
    Alles Liebe. maria
    P.S. Ich geh jetzt gleich mal weiterschmökern, soooo schöne Sachen hab ich da beim "Schnell-Durchsehen" gesehen. Da muss ich jetzt mal ein Weilchen verweilen!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...