Samstag, 19. März 2011

Es wird bunt...

Mein erster Stoffmarkt. WOW!

Wir haben glücklicherweise einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe gesucht, nachdem wir schon etwas rumgekurvt waren - das ist ja die Hölle! Und dann sind wir los zu den Ständen. Nicht schlecht nicht schlecht!!!

Da alles so schön bunt war, ist meine Ausbeute auch bunt ausgefallen:
Stoffmarkt-Ausbeute
Und seht ihr das Knie unten links? Das war Annika, die für das Foto gerade nochmal zurückgehalten werden konnte, denn danach schnappte sie sich die "Decken":
Warum nähen, geht doch auch so!
Vor allem ein sauteurer Stoff hat es mir angetan.
Streichelstoff - wird bestimmt nie verarbeitet
So ist es nur ein halber Meter geworden, der wahrscheinlich nie verarbeitet wird - zu schön, das traue ich mich nie! :)

In diesem Sinne,
Kirsten

Kommentare:

  1. schöne Ausbeute! ich muss noch fast 2 Monate auf den Stoffmarkt warten :(

    AntwortenLöschen
  2. Schööne Deckchen, die Du gekauft hast! Auch ein paar einfarbige für die Stickmaschine :). Ich kann Annika verstehen, Du hast wirklich schöne Stoffe erstanden! Ich freue mich schon auf nächsten Sonnabend, dann kommt der Markt nach Hamburg, juchu!
    Liebe Grüße von Frau W.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten,
    nein ich war gestern auch in Saarlouis. Och Mensch.
    Vielen Dank für den Gutschein, dein leder kann leider erst morgen auf Reisen gehen, denn es liegt dumerweise in Erlangen, aber es müsst dann dienstags bei dir sein...... SORRY!!!!!!!!!!!


    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu, ja ich war auch in Saarlouis ;-)
    war mein erster Stoffmarkt, war toll.
    Im Mai ist er auch in Trier, meine Eltern wohnen da gar nicht weit weg. Wenn der Nähvirus sich so richtig manifestiert dann werde ich da vllt. auch hin fahren.
    Jetzt versuche ich mich erst mal am ersten Kleidungsstück fürs Kind.. ;-)
    LG Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...