Dienstag, 15. Januar 2013

"Echte" Puppenbettwäsche

Ich habe meinen Mäusen schon etliche Decken und Kissen für ihre Puppen genäht, aber dann kam ich auf die Idee doch mal "echte" Bettwäsche für die Puppen zu nähen. D.h. mit etwas drin, so dass man die Bezüge auch waschen kann.

Meine Mädels waren Feuer und Flamme und die Große meinte mit leuchtenden Augen: Nun müssen wir eine Waschmaschine bauen! Also haben wir kurzerhand den Geschirr-Karton, dessen Inhalt es zu Weihnachten gab, zu einer solchen umfunktioniert. Loch rein, Knopf mit Gummiband dran, Karton mit (nicht ganz passendem) Klebeband verschlossen - Fertig! :)

Puppenbettwäsche und Waschmaschine
Ich kann Euch sagen, die Bettwäsche hat schon einige Runden gedreht. *freu*

Meine Angst vor Reißverschlüssen ist nun auch entgültig passe. :)

Und was habt ihr creadienstags gemacht?

LG, Kirsten

Kommentare:

  1. Das Waschmaschinendingens ist einfach cool :D Vllt. fällt mir irgendwann mal so ein runder Karton in die Hände..
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. eine ganz ganz süße Idee!:-)
    Merk ich mir mal.
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Wow cool.

    Dein Blog gefällt mir trag mich gleich mal als neuer Leser bei Dir ein.

    Vielleicht magst du meinen Blog auch mal besuchen kommen ?

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...