Sonntag, 31. März 2013

Positiv denkende Ostern...

... denn es gibt immer zwei Seiten der Medaille.

Wäre Katharina nicht so früh aufgewacht...
... hätte ich nicht in aller Ruhe Ostereier verstecken können.

Wäre es nicht so kalt...
... würden die Ostereier draußen schon in der Sonne schmelzen und das gäbe wieder eine Schweinerei wie vor drei Jahren.

Wäre die Hochzeitslocation nicht geplatzt...
... hätten wir nun keine neue Location in der alleman auch übernachten könnten.

Wären die Kinder nicht krank gewesen...
... wäre meine Mutter vielleich doch nicht (wegen Schneemassen im Norden) in den vermeintlichen Süden gekommen.

Hätte ich keine Nasennebenhöhlenerzündung...
... hätte ich keine Ausrede nicht zum Sport zu gehen.

Wäre Kristian nicht dauernt unterwegs (Orlando, Australien und nächste Woche London)...
... hätte ich keine zweite Ausrede nicht zum Sport zu gehen.

Wären die Kinder nicht ständig krank...
... würden sie nicht ihr Immunsystem trainieren.

Hätte ich das nächste Freebie für die Freebiechallenge schon fertig...
... dann wären die nächsten Abende langweilig.

Würden wir uns Stress machen mit den Einladungen für die Hochzeit...
... hätten wir Stress. ;)

Wäre schöneres Wetter...
... hätten wir schon längst den FollowMe aufbauen müssen.

Also: positiv denken - und gleich mit den Kindern Eier suchen. Gibt es etwas Schöneres, als jauchzende Kinder durch den Garten toben zu haben mit einem Freudenschrei nach dem Anderen?! Ich bin gespannt, ob sich Katharina diesmal auch mit einem Ei zufrieden gibt, was sie genüsslich isst, während Annika alle anderen einsammelt *lol*.

In diesem Sinne: Think positive! :)
Kirsten

Kommentare:

  1. Frohe Ostern :)
    Wie recht du hast. alles hat 2 seiten!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh ja -so sollte man es sehen!!!
    Es gibt immer 2 Seiten!;-)!!!!

    Frohe Ostern und liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...