Montag, 26. August 2013

Rechnungen schreiben...

... mag das hier irgendjemand? Es ist natürlich schön, weil man ja was einnimmt, aber ich quäle mich dann immer dazu am Ende des Quartals bzw am Anfang des nächsten nachdem eine Aufforderung dazu kam die Rechnungen alle zu schreiben und dem Steuerberater zu schicken.

Ich mache das mit Latex (bzw. dem Frontend Miketex), damit habe ich schon meine Diplomarbeit geschrieben. :)

Trotzdem brauche ich, obwohl ich eine gute Vorlage habe, bestimmt 3 Minuten pro Rechnung. Nun habe ich nicht die Wahnsinnsverkäufe, aber trotzdem! :)

Deswegen habe ich nun die Serienbrieffunktion von Latex auf meine Bedürfnisse angepasst, so dass ich den Dawanda-Export (mit Anreicherung um laufende Nummer und Mehrwertsteuer, weil ich die ja ausweise) nutzen kann.

Ich sage Euch: ein Klick und ich habe alle Dawanda-Rechnungen in einer PDF-Datei! :)

Nächster Schritt: Dawanda-Export und Etsy-Export zu einem verschmelzen (warum müssen die denn unbedingt unterschiedliche Spalten-Bezeichner haben?!), also eine CSV-Datei draus machen und schwupps, einmal am Ende des Monats klicken! :)

Hey, dann habe ich bestimmt länger dran gesessen, als ich jemals an Rechnungen geschrieben hätte, aber trotzdem, wozu ist man Informatikerin! ;)

Wie macht ihr das mit den Rechnungen?

LG, Kirsten

Kommentare:

  1. Ich versteh zwar nur Bahnhof, aber klingt praktisch :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Du bist süß. Ist eben ein Versuch "autark" zu bleiben und nicht Rechnungsdruck oder sonst ein Tool zu benutzen. Irgendwie habe ich da lieber selber die Kontrolle drüber! :)

      LG, Kirsten

      Löschen
  2. Höhö! Mir geht es wie aennie...

    Schreibe einfach in eine "selbst gemachte" Maske alles rein...hab allerdings auch nicht nur Dawanda und Etsy Verkäufe....umständlich, aber was Besseres ist mir noch nicht eingefallen! ;-(
    DAS hört sich definitiv professionell an! Wow!

    LG,
    Mokind :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...