Sonntag, 23. März 2014

Kreatives Geschirrspülmaschinenausräumen

Hi,

es war ein harter Kampf, aber inzwischen ist es gesetzt, dass die Mäuse die Aufgabe "Geschirrspülmaschine ausräumen" haben. Es wird zwar noch ein bissl gemurrt, aber da sie sich bisher noch nie drücken konnten, scheinen sie es akzeptiert zu haben.

Der Deal: Alles was sie nicht einräumen können, wird auf unseren kleinen Küchentisch gelegt und ich räume es dann in die Schränke. (Das war vor allem cool, als ich Hexenschuss hatte und ich mich nicht bücken konnte).

Die Kreativität meiner Kinder (meistens ist damit Chaos verbunden) sind aber auch dabei keine Grenzen gesetzt:

Und bei Euch so? Habt ihr auch Aufgaben, die gesetzt sind, dass die Kinder sie ausführen?

LG, Kirsten

Kommentare:

  1. WOW, da haben deine Mädels ein richtiges Kunstwerk geschaffen ... hihi ...
    Vom Spülmaschine ausräumen drückt sich mein 13-Jähriger allzu gerne, die Kleine allerdings mit ihren 2 1/2 Jahren liebt Spülmaschine aus- und einräumen und schafft es meist, dass sich der große Bruder doch noch ans Werk macht.

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Spülmaschine war auch angesagt, mit dem Hund rausgehen und Zimmer aufräumen,
    allerdings sind meine Töchter inzwischen
    selbst erwachsen und schon einige Jahre ausgezogen.
    Jetzt bleibt alles wieder an mir hängen.
    Mit dem Hund rausgehen mach ich davon allerdings am Liebsten.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das sieht wie ein Kunstwerk aus. In einer Galerie wäre das richtig was wert! :-) Unsere sollen/müssen/gezwungen werden zum Müll rausbringen, Staubsaugen, Tisch decken, Wäsche falten...hmpf....im Alltag ist das mit Schule und Co. aber sehr begrenzt....seufz...bin wohl zu nachgiebig...DAS nutzen sie aus... ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...