Mittwoch, 20. Juli 2011

Warum ist...

am Ende des Tages immer noch so viel Todo-Liste übrig?

Seit ich Kinder habe, verfliegt die Zeit schneller als die Polizei erlaubt - ich komme zu nichts. Weder Steuererklärung machen *argl*, noch Putzen, noch Haare schneiden lassen, noch Stickdateien digitalisieren, noch Bilder einstellen von den letzten Werken, noch Stöffchen zeigen, die ich doch noch in Italien ergattern konnte, etc. pp

Geht es nur mir so?

Und schlafen muss man ja auch noch irgendwann.
In diesem Sinne - Gute Nacht,
Kirsten

Kommentare:

  1. Jap, das kenne ich nur zu gut... Ich habe ja nur ein Kind, aber es sind Ferien und da komme ich denn auch zu nichts -.- Meinetwegen könnte der Tag bzw. der Abend ein paar Stunden mehr haben!

    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  2. Wem sagst du das?Ich habe hier gleich 4 rumspringen.Selbst Abends komme ich nicht mal zum Nähen da mein Babymädchen nicht vor 21.00 Uhr schläft.arggghh

    Gruß Madlen

    AntwortenLöschen
  3. Ja wem sagst du das - mein Tag braucht gerade auch ein paar Stunden mehr als vorgesehen...jammer...schon wieder fast 23 Uhr und um 6 Uhr ist die nacht allerspätestens vorbei....ach ja Stoffe stehen bei 3,2,1....lach
    wenn du Link möchtest schick mir doch kurz deine Email Addy.... LG Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Kirsten,
    ganz lieben Dank für deine Zeilen bei mir.Habe mich sehr gefreut!Herzlich Willkommen als neue Leserin.Bin auch gleich in deine Leserliste reingehuscht.
    Tja,das mit den Kindern kenne ich auch(lach)aber meine sind nun kleine Teenies und dann läuft es etwas anders ab.
    Habe mehr Zeit für mich,was aber nicht heißen soll,dass es langweiliger wird bei uns.Jeden Tag gibt es neue Überraschungen(kicher)
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...