Freitag, 19. August 2011

Anleitung: Dateien auf Blogspot zum Download anbieten

Problem: Ich möchte in meinem Blog nicht nur Bilder zeigen, sondern auch andere Dinge zum Download anbieten, bspw. ein Schnittmuster, ein Tutorial oder auch Stickmuster. Blogspot unterstützt dies nicht. Was also tun?

Lösung: externer Webspace.

Häh? Was ist denn das? Vereinfacht gesagt: ein Computer, der irgendwo auf der Welt steht und meine Dateien speichert, damit sie jederzeit abgerufen werden können.

Nun gibt es da mehrere Möglichkeiten sich solch einen externen Webspace zu holen.

"Anonyme Webhosting-Anbieter"
Megaupload gehört neben RapidShare und MediaFire zu den weltweit bekanntesten Filehostern.
Eigentlich recht simpel: ihr ladet Eure Datei in die unendlichen Weiten des www's hoch und bekommt dafür einen Download-Link, unter dem von nun an Eure Datei herunterzuladen ist.
Problem: Nichts im Leben ist kostenlos...
Also wird als Gegenleistung für die Bereitstellung der Datei Werbung geschaltet. Wenn also jemand Eure Datei runterladen möchte, wird er zunächst auf eine andere Seite weitergeleitet, die Werbung beinhaltet. Nach einer gewissen Zeit kann der "Interessent" den Download bestätigen und die Datei runterladen.
Irgendwo ist dies verständlich, weil irgendwo müssen die ja auch ihr Geld herbekommen, um den ganzen Kram für uns zu speichern. :)
Ganz interessant dazu ist dieser Wiki-Eintrag.

Ein weiteres Problem ist, dass wenn man nicht Premium-Mitglied ist, die hochgeladenen Dateien nach einer bestimmten Zeit wieder gelöscht werden.

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaas?  Das will ich nicht, weil ich bin mir sicher, dass meine Dateien auch in 22 Jahren noch interessant sind! :) Und Werbung? Nö, das möchte ich auch keinem zumuten.

Meine Lösung: Dropbox.
Und was ist das schon wieder? Dropbox ist eigentlich dazu gedacht Daten auf mehreren Rechnern zu synchronisieren.
D.h. wenn ich bspw. gerne vorm Fernseher ein bisschen am Laptop digitalisiere, aber eigentlich hauptsächlich im Arbeitszimmer am großen PC sitze, dann schmeiße ich die Dateien einfach in den Dropbox-Ordner und kann sie an beiden Rechnern bearbeiten, d.h. habe immer die aktuellste Datei auf beiden Rechnern.

Und was hat das nun mit dem Download zu tun?
In Dropbox gibt es einen Ordner Public. Wenn ihr dort eine Datei reinkopiert, dann könnt ihr mit einem Rechtsklick auf die Datei die Option „Copy Public Link“ anwählen - diesen Link könnt ihr dann nutzen, damit andere diese Datei herunterladen können.

Interesse? Einfach den Dropbox-Download auf der Hauptseite starten und es kann losgehen. Da wird man Schritt für Schritt durchgeführt, keine Angst, ist ganz einfach. Falls ihr vor sowas Angst habe, hier findet ihr eine Kurzanleitung dazu, ich muss das Rad also nicht neu erfinden. :)

Wenn ihr damit fertig seid, sieht es in etwas so in Eurem Dropbox-Ordner aus:
Dropbox, so sieht es aus
Im Ordner "Sicherung" sichere ich meine Stickdateien vor bösen Viren-Überraschungen...
Im Ordner "Dokumente Familie" haben wir auf allen Rechnern unsere wichtigsten Dokumente synchronisiert.
Der Ordner "Public" ist nun interessant für uns. Da könnt ihr nämlich die Dateien reinlegen, die ihr anderen zugänglich machen wollt.
Mit einem Rechtsklick auf die dorthin kopierte Datei, könnt ihr den öffentlichen Link kopieren.
Diesen Link haben wir nun im Zwischenspeicher. Er kann über den Maus-Rechtsklick benutzt werden.
Rechtsklick auf die Datei, um den Download-Link zu kriegen.
Diesen Link haben wir nun im Zwischenspeicher. Er kann über den Maus-Rechtsklick eingefügt werden. (Oder Ctrl+V für die schnelleren)
Im Zwischenspeicher ist der Download-Link
Den kann man auch hinter ein Bild legen, da kann ich auch gerne nochmal drauf eingehen, wenn Interesse besteht.

Noch Fragen?

Bis zum nächsten Mal,
Kirsten

Kommentare:

  1. ach wie lieb von dir!! ich habe es aber nun nach stundenlangen recherchen im netz ganz anders gemacht. und zwar habe ich mir eine domian eingerichtet (zu meinem mann sagte ich ich hätte nun eine domina) hihihihihihihihihihi das gesicht hahahah ...aber ich schweife ab...
    dort habe ich mir einen "aktenschrank angelegt und dahin habe ich es hochgeladen und dei freigabe auf user mit link reduziert also ohne einen link von mir kommt da keiner drauf danach habe ich den link kopiert (was garnicht sooo einfach war!!!!) und ihn hinter das bild in die sidebar abgelegt! puhhhhhhh ich kann dir sagen bis ich das mal hatte die halbe nacht saß ich am rechner.

    hätte ich gewusst das du so lieb bist und eine anleitung schreibst wäre ich schlafen gegangen ;-)))))))

    liebste grüße kerstin die sich sicher ist das sich andere sehr über die anleitung freuen!

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  2. DANKE!!!

    Eine Frage hätte ich noch: Wie bekommst du den Downloadzähler da hin?

    liebe Grüße
    Kirsti

    AntwortenLöschen
  3. genau: wie funktioniert das mit dem Zähler??? den hätte ich auch gern bei meinen downloads ;-)
    Grüße von Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Euer Wunsch ist mir Befehl! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. hast dir heut aber ganz schön viel arbeit gemacht!
    zum glück habe ich massig webspace, den ich aber eig. ja gar nicht brauche...aber für sowas ists dann doch ganz gut ihn zu haben.
    LG katja

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Danke, Danke....

    SonnigeGrüße
    Angelina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kirsten...

    ja den Counter von Google...oder besser gesagt den Zähler hab ich mir schon abgespeichert...auch hier: RIESENDANKE!!!!!

    Toll wenn man solche Tipps und Hilfen bekommt...

    SonnigeGrüße
    Angelinaaaaaa

    AntwortenLöschen
  8. juhuuu...kannst Du mal testen, biiiitttteee....bei mir klappts....

    danke!!!!!!

    muss ich die dropbox immer aktiviert haben damit das klappt? oder kann ich die auch beenden in der taskLeiste?

    angelinaaaaaa

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    ooooh super ... gerade habe ich von Kirsti den Tip bekommen hier mal reinzuschauen und Deine tolle Anleitung werde ich daheim gleich ausprobieren!

    Vielen lieben Dank
    Mimi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirsten,
    heute bin ich mal auf ganz anderem Wege zu Dir auf die Seite gekommen - über google! ;-)
    Tausend Dank für Deine tolle Anleitung, jetzt habe auch ich ich meine erste Datei zum Download auf meinem Blog *jippieh*.
    Sei allerliebst gegrüßt von Frau W.

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Erklärung, das kommt wie gerufen! :)

    AntwortenLöschen
  12. Vielen lieben Dank fuer die Anleitung. Ich werde morgen einen Post mit einem kleinen Download posten (hoffentlich klappts) und hab auch deinen Blog verlinkt. Liebe Gruesse Martina

    AntwortenLöschen
  13. Hi toll erklärt. Und wie mache ich das mit den Dropbox link hinter ein Bild legen auf meinem Blog?? Das habe ich nicht so verstanden.
    Danke dir...
    LG Caro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...