Donnerstag, 14. Februar 2013

Endlich mitrumsen! ;)

Ich bin ja ein bekennender RUMS-Fan. Doch meine Nähkünste haben sich noch nicht so wirklich auf mich erstreckt. Deswegen habe ich bisher bei RUMS immer nur meine Todo-Liste erweitert, die eh jenseits von Gut und Böse ist *lol*.

Es geht aber nichts übers Sticken und Digitalisieren. Das ist mein Hobby, welches ich hauptsächlich in der Nacht ausübe. Es liegt also nahe wenigstens zu versuchen die Einladungskarten zu unserer Hochzeit zu sticken / zu besticken / aufzunähen...

Hier sind die ersten beiden Versuche, soeben fertig geworden, ehrliche Meinungen sind erbeten.


Ich finde:
* etwas zu groß,
* das Datum sollte noch untergebracht werden,
* Stoff und Nähgarnfarbe?! Ich weiß gerade nicht, ob die Initialien in weiß oder dunkelrot besser sind... (Kristian die uni-weiß)
* die Variante mit Stickerei mit Stylefix zu fixieren, bevor ich auf die Karte genäht habe, war besser! :)

Habt ihr schon einmal so etwas gemacht? Anregungen/Tipps für mich?

LG, Kirsten

P.S. @Muddi: Zwar sind die Einladungskarten zum Verschicken, aber eigentlich für mich, weil für meine Hochzeit. Ich behalte auch eine als Andenken! ;) Gilt das?!

Kommentare:

  1. Oh, was für ein schöner RUMS! Herzlichen Glückwunsch!
    Ich persönlich würde gern mal das in GANZ dunkelrot sehen - generell find ich uni schöner, aber das dunkle Rot festlicher ...
    Aber die Idee ist echt klasse - und so sehr du <3.
    LG, Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das war mal wieder die Nacht-Aufnahme. Es ist "normales rot" - aber ich werde definitiv noch den Ikea-Samt ausprobieren! :)

      Löschen
  2. Ich find das weiße schöner... Heiratet ihr im Sommer? Die Kombi aus orangrot/weiß find ich für den Sommer schöner. Ansonsten find ich die Karte wirklich wunderschön. Da kann es nur eine glückliche Ehe werden.
    Alles, alles Liebe

    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ist eher rot die Farbe! :)

      Und ja, wir heiraten im Sommer -> Juli!

      Löschen
  3. Hi Kirsten, was für eine tolle Idee! Mir gefällt die zweifarbige Variante besser und das Datum fände ich auch noch schön!

    Liebe Grüsse
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir - ja ich probier es mit Datum aus! :)

      Löschen
  4. Ich finde die auch so schon ganz toll, hätte ich damals auch gerne gehabt! Aber du hast recht, das Datum würde ich noch ergänzen.
    Liebe Grüße Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Datum fände ich auch gut. In der zweiten Version wirken die Buchstaben ein bisschen wuchtig, vielleicht liegt das aber auch an der Farbe. Ganz in weiß sieht es ein bisschen zierlicher aus. An sich finde ich die zweifarbige Variante toll - aber dann eben vielleicht mit ein bisschen kleineren Buchstaben? Auf alle Fälle werden das sensationelle Karten - persönlicher geht es ja kaum noch.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich finde auch - persönlich ist die Hauptsache!! Irgendwie ist mir jedenfalls nicht nach "Karten kaufen", sondern nach selber gestalten! ;)

      Löschen
  6. Oh wie toll!! Das ist ja mal eine super Idee.
    Zweifarbig ist mein Favorit.
    LG und schönen Tag
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee. Ich würde Stoff und Garn auf den Rest wie z. B. geplante Deko, Blumen etc. abstimmen. Das Datum fänd ich auch wichtig. Das Ausschneiden mit Zackenschere würde ich (persönlich) nicht machen, da die Karte schon einen gewellten Rand hat, was für mich to much ist.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lol, du kennst uns nicht, wir werden keine Farbe haben... Wir sind froh, wenn wir alles andere über die Bühne bekommen! ;)

      Löschen
  8. Schick find ich die ,ganz in weiß (mit einem blumenstrauss *träller*) :)
    Das Datum, würde sich bestimmt gut, im unteren Tortenbereich machen.

    Bin sehr auf dein Endergebnis gespannt!

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. was für eine tolle idee. das datum würde ich auf jeden fall noch einsetzen.
    bei den farben würde ich mich an deko, kleidung usw. orientieren

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kirsten,
    ganz ehrlich habe ich nicht gleich erkannt was Du da gestickt hast.
    Ich nähe erst neuerdings.
    Meine Passion sind Glückwunschkarten mit Papier und Stempeln zu gestalten.
    Die Torte ist nicht mein Fall und die Farben...
    Du solltest es schlichter halten, den Anlass wirken lassen.
    Und wenn die Torte der Hingucker ist, den Rand nicht noch zusätzlich mit Zickzack betonen. Schon garnicht bei einer Papierkarte, die schon Wellen am Rand hat. Das ein Datum mit drauf kommt finde ich gut und auch die 2 Ks machen was her. wenn ich noch einen Tipp geben darf und Du mich jetzt nicht entgültig hasst: Schau Dir mal ein paar Hochzeitskarten an (z.B. bei Google Bildsuche) und finde Eine, die Dir gefällt und die Du mit Deinen tollen Fähigkeiten umsetzen kannst. Habe auch schon ein paar Glückwunschkarten zu Hochzeiten gemacht. Wenn Du magst schicke ich Dir Bilder per Mail.

    Ganz liebe Grüße
    Ines
    die Du sicher Heute nicht in Dein Herz schließen wirst, leider ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe dich trotzdem in mein Herz geschlossen! ;) Konstruktive Kritik finde ich super! Und danke für Deine Beispiele, die Du mir geschickt hast!!!

      Löschen
  11. Erstmal herzlichen Glückwunsch zur geplanten Hochzeit! Wann ist es denn soweit?
    Ich finde einfarbig auch besser und bei dem Rand schließe ich mich Ines an, doppelt gezackt wirkt einfach etwas unruhig.
    Die Idee finde ich aber total genial, es passt ja einfach so gut :-)
    Sind denn orange/creme eure Farben? (was ich ja eine tolle Kombi finde) Oder ist das nur Zufall?

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Rand mache ich anders, habe jetzt schlichtere Karten gekauft. Mal schaun, dieses Wochenende will ich sie rausschicken. Soooooooo viel Zeit zum Rumprobieren bleibt gar nicht...

      Löschen
  12. Na ich hoffe, das die für Dich sind und Dein Mann nicht vor hat, eine andere zu heiraten. ;o) Passt.

    Ich finde das einfarbige angenehmer fürs Auge. Was Du mal probieren könntest wäre heller Stoff und dann mit Farbe spielen? Und das Datum sollte wirklich drauf!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch....... zur bevorstehenden Hochzeit!
    Meine Meinung: einfarbig: oder evtl. die Initialien in Silber......, die 2 Wellen-Zickzackränder sind mir auch zu unruhig, vielleicht findest du Karten mit glattem Rand. Ich finde jetzt das Datum muss nicht unbedingt drauf..... wird ja innen stehen und DU weisst es sowieso für immer......
    ansonsten eine ganz ganz tolle Idee, ich wünsche viel Spaß beim weiteren ausprobieren....
    GGGLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  14. Warum machst Du nicht eine fröhlich-bunte Torte draus als Fransenapplikation? Oder notfalls (falls Dir das zu bunt wäre) aus 2 harmonierenden Stoffen?
    Und machst die Torte kleiner und druckst Initialen und Datum separat auf die Karte?

    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Idee hatte ich auch schon!!! Aber Kristian findet es schlicht besser...

      Aber coole Idee - ich glaube ich probiere die Zweiteilung auch mal! :)

      LG, Kirsten

      Löschen
  15. Nicht schlecht die Idee. Aber wer nichts mit Nähen oder Sticken zu tun hat, erkennt die Torte bestimmt gar nicht. Also, die dunklen Buchstaben sind schöner. Ich würde die Torte nicht so rund machen, nicht so schnörkelig, sondern ganz klare Linien, dann erkennen sie auch alle ;-)
    Und das Datum muss da auf alle Fälle rein. Sonst weiß ja keiner wann euer großer Tag ist.♥

    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Kirsten,

    sieht toll aus!
    Ich würde das einfarbige nehmen. Das finde ich schöner. Einen einfachen Rand finde ich persönlich schöner. Um das ganze einfacher aufzunähen kann du den Sticki mit Sprühkelber einsprühen und festkleben. Ich nehme den selben wie für´s sticken und dann einfach nähen. Alternativ kannst du auch mit Vliesofix probieren. Das wird mit dem Bügeleisen fixiert, dann wellt sich aber das Papier wahrscheinlich. Du brauchst es dann aber nicht fest zu nähen.

    AntwortenLöschen
  17. Ehrliche Meinung:
    Ich finde die Idee super super gut. Mir gefällt auch die einfarbige Variante besser und würde auch zu einem helleren Stoff tendieren. Ich würde auch die Torte etwas anders gestalten. Unterste Schicht Datum zweite Schicht ein perlenmuster dritte Schicht die Buchstaben und oben das Herz so wie bei dir. Das ist allerdings wie so vieles Geschmacksache und nur meine Meihnung. Aber ich wäre ja nicht mal auf die tolle Idee mit der genähten Torte gekommen.
    LG
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Erstmal herzlichen Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit!!
    Die Torte ist sehr schön. Ich glaub, mir würde es noch besser gefallen, wenn die komplette Stickerei, also Tort UND Initialen in dunkelrot wäre. Und das Datum muss schon auch drauf, finde ich. Das gehört einfach dazu, auch für die Erinnerung!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  19. Hi Hi!
    Ich würde auch auf beige oder weiß sticken und dann die untere Stickfarbe, ansonsten tolle Idee! :-)

    LG,
    Mokind

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...